Natürlich wird auch in 100 Jahren die Mobilität eine entscheidende Rolle spielen. Das Auto bleibt dabei das wichtigste Verkehrsmittel. Doch wer glaubt, dass wir uns weiterhin jeden Tag in den Verkehr als Fahrer stürzen, irrt sich.

Die Entwicklungen in der Automobilindustrie legen die Annahme nahe, dass es in 100 Jahren in den Städten vorwiegend Autos ohne Fahrer geben wird. Wir sind demnach in erster Linie Mitfahrer.

Damit das Konzept funktioniert, braucht das Auto der Zukunft natürlich allerhand Sensoren und ein gutes Zentrum, in dem diese verarbeitet werden. Polizeiautos sollen nicht nur deutlich futuristischer aussehen, sondern werden sich wohl auch mit einer Fernbedienung steuern lassen.

Wie sieht das Auto der Zukunft aus? Werden wir alle komplett ohne Fahrer fahren können? Brauchen wir dann überhaupt noch einen Führerschein?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.