Das Internet wird auch in den kommenden Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Alltags bleiben. Durch die unzähligen Möglichkeiten, die das Medium bietet, wird es in den Städten ruhiger.

Der Anteil der Einkäufe, die online abgewickelt werden, wird demnach rasant steigen. Damit werden in den Städten aber auch deutlich weniger Geschäfte gebraucht.

Die moderne Technik wird dem Menschen allerhand Arbeit abnehmen.

Die futuristische Stadtgesellschaft muss den Einkaufszettel nicht mehr selbst schreiben. Das wird der Kühlschrank für sie erledigen. Die Bestellung geht dann ganz automatisch an den Händler der eigenen Wahl.

Die Automatisierung vieler Vorgänge scheint ein Schlüsselprinzip der Zukunft zu sein.

So sollen Lüftung und Heizung vollkommen automatisch gesteuert werden. Davon erhoffen sich Wissenschaftler nicht nur mehr Lebenskomfort, sondern auch eine bessere Ausnutzung bereitstehender Ressourcen.

Im Straßenverkehr werden fahrerlose Transportsysteme ebenso zum Alltag gehören wie Drohnen, die Bestellungen noch am selben Tag zur gewünschten Adresse liefern.

In vielerlei Hinsicht werden Automaten unseren Alltag dominieren. Sie sorgen dafür, dass der Mensch weniger Dinge allein erledigen muss, werden aber beispielsweise auch für die Steuerung des städtischen Verkehrsflusses verantwortlich sein.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.